MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 14 3000 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Staatliche Forschungs- und Technologiepolitik

Alpert:Staatliche Forschungs- und Techn
Autor: Michael Alpert
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1074335
ISBN / EAN: 9783639339499

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
  • ISBN / EAN: 9783639339499
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Am 27. April 2005 absolvierte das weltweit größte Passagierflugzeug, der A380 des europäischen Flugzeugbauers Airbus, seinen Jungfernflug. In der internationalen Presse dominierten jedoch Schlagzeilen wie diese: "Air war", "Boeing vs. Airbus: It's getting ugly", "See you in court". Hinter diesen Schlagzeilen verbirgt sich ein handfester transatlantischer Handelsstreit, dessen Auslöser fast 40 Jahre zurückliegt. Damals beschlossen mehrere europäische Regierungen, die bis dato brachliegende heimische Luftfahrtindustrie wiederaufzubauen. Es entstand ein faszinierendes Projekt staatlicher FuT-Politik: Airbus. Amerika stand der europäischen Airbus-Förderung von Anfang an kritisch gegenüber. Jahrzehntelange handelspolitische Auseinandersetzungen waren die Folge. Mit Airbus verbindet sich die fortwährende Frage, ob der Staat in die marktwirtschaftliche Steuerung von Forschung und technologischer Entwicklung eingreifen sollte. Motiviert durch die Diskussion um die Erfolgsaussichten technologiepolitischer Maßnahmen untersucht die vorliegende Arbeit, ob Airbus als ein gelungenes Beispiel staatlicher FuT-Politik gewertet werden kann.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Staatliche Forschungs- und Technologiepolitik

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!