MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 / 14 3000 (0,14 €/Min., Mobil max. 0,42 €/Min.)

Motiviert statt ausgebrannt

Unterholzer,R.:Motiviert st.ausgebrannt
Autor: Ruth Unterholzer
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1228458
ISBN / EAN: 9783639010190

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zusatzinformation

  • Autor:
  • Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
  • ISBN / EAN: 9783639010190
  • Bindung: Taschenbuch

Produktbeschreibung

Burnout - ein Syndrom der emotionalen Erschöpfung, des Zynismus und der reduzierten persönlichen Effektivität - wurde lange Zeit als ein berufsspezifisches Phänomen diskutiert. Untersucht wurden und werden bestimmte Berufsgruppen, die als Burnout-gefährdet gelten. Darunter fallen vor allem Berufe aus dem sozialen und pädagogischen Bereich.§Die vorliegende Untersuchung orientiert sich an neue Tendenzen der Burnout-Forschung: Erstens wird die Annahme, Burnout sei ein berufsspezifisches Phänomen, aufgegeben. Mit dem MBI-GS (Maslach Burnout Inventory-General-Scale) wird die Burnout-Ausprägung verschiedenster Berufsgruppen erfasst. Zweitens wird die Aufmerksamkeit vermehrt auf das berufliche Umfeld gelenkt. Dabei sind sechs Faktoren (Arbeitsbelastung, Kontrolle, Anerkennung, Gemeinschaft, Fairness und Werte) bedeutend. Stimmen die Erwartungen der Berufstätigen mit den Faktoren überein, führt dies zu Job-Engagement. Fehlt diese Übereinstimmung, fehlt die "Passung", kann dies Burnout hervorrufen. Mit dem AWLS (Areas of Worklife Survey) werden diese Bereiche des Unternehmens, die eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung eines Burnouts spielen, abgefragt.

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Motiviert statt ausgebrannt